SCHAUENBURG Neunzehn Tennisvereine Nordhessens waren der Einladung des Tennisbezirkes zur Jahreshauptversammlung in der Gaststätte Zur Sohle am vergangenen Samstag in Schauenburg-Elgershausen gefolgt. Wie immer in harmonischer Atmosphäre wurden alle Wahlen und Beschlüsse einstimmig gefasst. Das Präsidium - für zwei Jahre gewählt - setzt sich wie folgt zusammen:

Vorsitzender: Jörg Stein
Sportwart: Karl Emde
Finanzen: Wolfgang Schäfer
Jugendwart: Klaus-Dieter Stondzik
Breitensport, Schultennis, Ausbildung: Wolfgang Henrich
Schriftführer und Pressewart: Wilfried Müller


Neben einem redaktionellen Satzungsänderungsantrag wurde ein Dringlichkeitsantrag zur Mitgliederversammlung des HTV beschlossen, wonach insbesondere die neu beschlossenen Turnierspielerentgelte des DTB für Jugendliche wieder abgeschafft werden sollen.
Die geplanten Sommerturniere 2017 sind auf der Homepage des TB NH unter Turnierkalender zu finden.

Die für 2017 angebotene Mannschaftsdoppelrunde 65+ kann nun doch mit mindestens 6 Vereinen stattfinden. Näheres wird den beteiligten Vereinen vom Sportwart noch mitgeteilt. Auch konnte festgestellt werden, dass die Vereine an einer Winterrunde -analog des Tenniskreises Waldeck-Frankenberg mit jeweils 2 Einzeln und einem Doppel (Zeitspiele jeweils 1 Stunde) - interessiert sind. Angeregt wurde auch eine Änderung der Wettspielordnung, wonach zum einen das Festspielen in einer Mannschaft abgeschafft werden soll und zum anderen auch erlaubt wird in mehr als zwei Mannschaften zu spielen bzw. sich melden zu lassen.



Das neu gewählte Präsidium des Tennisbezirkes Nordhessen mit von links: Wolfgang Henrich, Jörg Stein, Wolfgang Schäfer, Klaus-Dieter Stondzik, Karl Emde und Wilfried Müller.

DEUTSCHE RANGLISTEN

DIE NEUEN DEUTSCHEN RANGLISTEN DER JUGEND UND AKTIVEN SOWIE DER SENIOREN.

damen herren
juniorinnen junioren
seniorinnen senioren





s_logo



 

Wer ist online

Aktuell sind 18 Gäste und keine Mitglieder online

JSN Solid 2 is designed by JoomlaShine.com | powered by JSN Sun Framework